Datenschutz

1. Datenschutz Allgemein

Der Schutz Ihrer Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen:

  • Datenschutzgrundverordnung, kurz: DSGVO
  • Datenschutzgesetz, kurz: DSG,
  • Telekommunikationsgesetz, kurz: TKG 2003
  • sowie sonstige datenschutzrechtliche und zivilrechtliche Bestimmungen

Unter personenbezogenen Daten verstehen sich Informationen, die einer bestimmten Person zugeordnet sind bzw. direkt oder indirekt einer Person zugeordnet werden können. Beispielsweise sind Name, E-Mail-, IP-Adresse, Alter oder Geschlecht einer Person.

Verarbeitung ist jeder Vorgang (oder Vorgangsreihe) in Verbindung mit solchen Daten, etwa die Erhebung, die Speicherung oder die Übermittlung.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist dann rechtmäßig, wenn sie den Bedingungen des Artikels 6 der DSGVO entspricht. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Verarbeitung mit Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dem Betroffenen gegenüber (lit b), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (lit c) oder aufgrund eines berechtigen Interesses erfolgt (lit f).

In weiterer Folge werden Sie auf dieser Seite über die Art, den Umfang und den Zweck der jeweiligen Verarbeitung Ihrer Daten informiert.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: APACE Media GmbH, Renngasse 12, 1010 Wien

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Website und deren Inhalt. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Website über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten. Wir überprüfen Links, welche unsere Website verlassen, redaktionell äußerst sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für Inhalte auf Seiten, auf die von dieser Website oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Haftung oder Verantwortung

2. Einzelne Datenverarbeitungsvorgänge

a. Kontakt mit uns

Sollten Sie uns per E-Mail oder mit unserem Kontaktformular kontaktieren, werden Ihre angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Inhalt der Nachricht) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Dabei erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Die Daten, um deren Bereitstellung wir Sie bei Aufträgen oder Anfragen ersuchen, benötigen wir für die Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses bzw zur Leistung von Auskünften, um die Sie uns gebeten haben. Die Verarbeitung erfolgt somit mit Ihrer Zustimmung bzw. zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Diese Daten werden nach 1 Jahr gelöscht.

b. Server Logfiles

Unser Hosting-Provider (der Anbieter, der unsere Website auf seinen Servern hostet) erhebt und speichert bestimmte Daten über Ihren Besuch auf unserer Website als sogenannte „Server-Logfiles“ aufgrund eines berechtigten Interesses, da die Daten notwendig sind, um  die Website technisch zu administrieren, die Servicequalität zu optimieren sowie Systemsicherheit zu gewähren und Missbrauchsfälle aufzuklären oder ihnen vorzubeugen.

Zu diesen Daten zählen:

  • Name der einzelnen besuchten Seite
  • Uhrzeit und Datum des Besuches
  • Menge der gesendeten Daten
  • Link von dem aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer URL)
  • Verwendeter Browser, Betriebssystem samt Versionen
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Anfragender Provider
  • Ihre IP-Adresse

Diese Daten werden nach maximal 7 Tagen gelöscht. Im Anlassfall werden bestimmte Daten erst nach endgültiger Klärung des Falles gelöscht, falls diese aus Beweisgründen aufzubehalten sind.

Das Rechenzentrum sowie das Servicezentrum unseres Hosting-Providers befinden sich in Luxemburg. Das heißt, das Webhosting erfolgt ausschließlich auf Servern, die sich im EU Raum befinden.

3. Datenverarbeitung und Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie verursachen keinen Schaden und dienen der Optimierung der Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit durch Verwendung in Ihrem Browser. Einige dieser Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, bis sie gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Zugriff auf unsere Website wiederzuerkennen.

Beim ersten Besuch unserer Website können Sie im Pop-Up-Menu die Zustimmung zur Verwendung unterschiedlicher Kategorien von Cookies erteilen. Sie können diese Datenschutzeinstellungen jederzeit mit Klick auf folgenden Button ändern.

Datenschutzeinstellungen ändern

 

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die volle Funktionalität unserer Website nicht gewährleistet werden.

Wir verarbeiten über die nachfolgend angeführten Anbieter Daten über Ihre Nutzung unserer Website, um diese bestmöglich an Ihre Interessen anpassen zu können. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. aufgrund unseres berechtigten Interesses.

a. Technisch erforderliche (essenzielle) Cookies

Diese Cookies sind unbedingt erforderlich, um die von Ihnen gewünschten Funktionen/ Dienste auf unserer Website anbieten zu können. Sie dienen dazu Ihre Spracheinstellungen bzw. Ihre Cookie-Einstellungen nicht bei fast jedem Klick auf unserer Website neu bestätigen zu müssen. Die entsprechenden Daten werden mit Ihrer Einwilligung verarbeitet und dienen dem berechtigten Interesse an der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit der Website.

BORLABS COOKIE

Wir verwenden Borlabs Cookie des Anbieters Borlab, Georg-Wilhelm-Str. 17 21107 Hamburg, Deutschland, welches technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie werden Ihre Einwilligungen, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben, 1 Jahr lang gespeichert. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt. Die Datenschutzerklärung von Borlabs finden Sie unter diesem Link.

Polylang

Zur richtigen Spracheinstellung der Website verwenden wir “Polylang” des Anbieters WP SYNTEX 28, rue Jean Sébastien Bach, 38090 Villefontaine, France damit die Website anhand ihrer Spracheinstellung passend angezeigt wird. Die Cookies von Polylang dienen ausschließlich dazu, die von Ihnen gewählten Spracheinstellungen zu speichern, um unsere Website bei Ihrem nächsten Besuch in der richtigen Sprache anzuzeigen und bleiben für 1 Jahr gespeichert. Die Datenschutzerklärung der Plattform “Polylang” finden Sie unter diesem Link.

b. Technisch nicht erforderliche Cookies (Marketing/Analyse und externe Medien)

Diese Cookies zur Datenverarbeitung bedürfen Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Sollten Sie diese nicht erteilen, wird die Nutzung der sonstigen Funktionen der Website jedoch nicht eingeschränkt.

Web-Analyse

Wir setzen auf unseren Website das Tracking-Tool „Google Analytics“ ein, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,  („Google“). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Benutzung unserer Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Bearbeitung erfolgt nur, wenn Sie bei Aufruf unserer Website der Verwendung von Marketing-Cookies zustimmen.

Wir setzen auf unseren Website das Tracking-Tool „Pixel“ von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA ein. Das Analysetool “Pixel” erhebt, sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, Angaben zu Ihrer Weiterleitungs-URL, Browserinformationen, Seitenstandort, Seitenart, Dokument, Referrer, Pixel-ID, Facebook-Cookies, Button-Klick-Daten, Conversion-Daten, eventuelle Formulardaten und Ihre Facebook-ID. Außerdem beobachtet das Tool Ihr Surfverhalten. APACE Media sind diese Daten im Einzelnen nicht bekannt, so dass durch APACE Media ein Personenbezug nicht hergestellt werden kann. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen gezielt Werbung zu unseren Produkten, nach einem Abgleich der Daten durch Facebook auf der Website von Facebook anzuzeigen. Zu diesem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016) an Facebook Inc. in die USA übermittelt. Außerdem verfolgt Sie das Pixel bei Ihrem Besuch weiterer Websites. Die personenbezogenen Daten, die Pixel über Sie erhebt, werden für einen Zeitraum von 30 Tagen von uns gespeichert.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG, aufgrund Ihrer Einwilligung sowie unseres berechtigen Interesses. Dies beinhaltet das Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes/Webauftritts. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Durch die Pseudonymisierung ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Nutzerdaten werden für die Dauer von 6 Monaten gespeichert. Google Analytics nutzt folgende Cookies, welche über die jeweilige Session hinaus gespeichert werden:

_ga: Wird zur Unterscheidung der Nutzer verwendet und 2 Jahre gespeichert.

_gid: Wird zur Unterscheidung der Nutzer verwendet und 24 Stunden gespeichert.

_gat: Wird zur Einschränkung der Anforderungsrate verwendet und 24 Stunden gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. 

Übrige Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Onlineangebot beinhaltet unter anderem auch Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von Google-Maps. Wenn Sie dieses verwenden wird vorausgesetzt, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer auslesen, da die IP-Adresse für die Darstellung dieser Inhalte notwendig ist. Wir bemühen uns deshalb nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Google Maps

Unter Kontakt werden Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, eingebunden. Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie hier.

Google Fonts

Wir verwenden auf dieser Website von Google zur Verfügung gestellte Schriften („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC. Die Fonts (Schriften) werden bei uns lokal gespeichert, eine Übermittlung ihrer IP Adresse an Google beim Laden unserer Fonts findet somit nicht statt.

Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Um Ihnen diesen Newsletter regelmäßig zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen folgenden Angaben:

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede, Vorname, Nachname, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich gestalten zu können sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können.

Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

a) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach der Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

b) Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten des Nutzers werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link, oder Sie senden uns ein Mail mit dem Verwendungszweck „Abmeldung vom Newsletter“ an diese Mailadresse:

4. Ihre Rechte

Bezüglich Ihrer Daten haben Sie die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch gegen Ihre Einwilligung.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

APACE Media GmbH
Renngasse 12, 1010 Wien
E-Mail:

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40, 1030 Wien.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeiten als den, für den wir diese Daten erhoben haben, geben wir Ihnen diesen Umstand bekannt und informieren Sie über diesen anderen Zweck.

Version: 15.09.2021